Wie schließe ich mein Fahrrad richtig an?

Wollen Sie Ihr Fahrrad sichern, so kommt es einerseits darauf an, welches Fahrradschloss Sie kaufen, doch andererseits ist es wichtig, das Fahrrad richtig anzuschließen. Egal, ob Sie ein Bügelschloss, ein Faltschloss, ein Kettenschloss oder ein Panzerkabelschloss kaufen, kommt es darauf an, dass Sie die richtige Länge wählen, um Ihr Rad ausreichend sichern zu können.

Schließen Sie das Fahrrad an ein Objekt an

Es genügt nicht, dass Sie Ihr Fahrrad nur so anschließen, dass ein Dieb damit nicht fahren kann. Schnell kann es der Dieb auf einen Autohänger oder in den Transporter laden, um später genug Zeit zu haben, das Schloss zu knacken. Sie sollten das Fahrrad daher an ein Objekt, beispielsweise einen Laternenpfahl, einen Baum, einen Zaun oder ein Geländer, anschließen. Ein Herrenfahrrad schließen Sie an der Querstange an, bei einem Damenfahrrad nutzen Sie den Rahmen oder die Sattelstütze, um es anzuschließen.

Zusätzliche Sicherheit für das Fahrrad

Haben Sie Ihr Fahrrad gut gesichert und es an ein Objekt angeschlossen, so reicht das nicht immer aus. Besonders in Gegenden, die für Diebstahl bekannt sind, werden gerne Fahrradsattel oder Laufräder gestohlen. Sichern Sie am besten die Laufräder und den Sattel Ihres Fahrrads zusätzlich. Dazu können Sie ein besonders langes Kettenschloss, ein Kabelschloss oder ein Spezialschloss verwenden. Der Dieb braucht viel Zeit, um derartige Sicherheitsvorkehrungen zu knacken.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.